Mechanische Prüfungen

In der RMS Foundation können wir Ihnen folgenden Dienstleistungen im Bereich physikalische und mechanische Tests anbieten:

Zugversuch, Druckversuch, Biegeprüfung

Beschreibung: Statische und quasistatische Zug-, Druck- und Biegeprüfungen an metallischen, polymeren und keramischen Werkstoffen zur Bestimmung von Festigkeit, Elastizitätsgrenze, Bruchdehnung, Einschnürung und E-Modul sowie graphische Aufzeichnung der Messwerte.
Norm(en): ISO 6892-1 / ASTM E8M Verfahren B / DIN EN ISO 527-1 / DIN 50106 / EN ISO 178 / DIN EN 843-1 / DIN EN ISO 7438
Newsletter:  
Equipment: Zwick Materialprüfmaschine 1475 / Standprüfmaschine Z250 sowie Zwicki-Line Z5.0 mit Software testXpert III (Kraft- und Wegmessung nach Güteklasse 0.5 - 1.0 entsprechend DIN EN ISO 7500-1 resp. DIN EN ISO 9513)

 

 

Torsionsprüfung

Beschreibung: Torsionsprüfmaschine zur Prüfung von metallischen Werkstoffen, Kunststoffen, medizintechnischen Produkten oder ganzen Baugruppen unter Torsionseinwirkung. Ein Höchstmass an Steifigkeit gewährleistet eine sehr genaue Drehwinkelmessung im gesamten Drehmomentbereich. Optionale statische Gewichtsbelastungseinheit (Zug und Druck) für die Einleitung von Axialkräften bis max. 500 N.
Norm(en):
  • ASTM F543
  • ISO 6475
  • ÖNORM EN 20898-7: Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen – Teil 7: Torsionsversuch und Mindest-Bruchdrehmomente für Schrauben mit Normdurchmesser 1 mm – 10 mm
Newsletter:
  • Momenten- oder winkelgesteuerte Torsionsprüfung (NL-35)
Equipment:

 

 

Statische Bauteil- und Komponentenprüfung

Beschreibung: Statische und quasi-statische Zug-, Druck- und Biegeversuche an Bauteilen oder ganzen Baugruppen zur Bestimmung von Festigkeit, Steifigkeit und Elastizität sowie zur Untersuchung des Versagensverhaltens.
Norm(en): diverse
Newsletter: Ist die Festigkeit genügend – die Deformation zulässig? (NL-5)
Equipment:

 

 

Kerbschlagbiegeversuch

Beschreibung: Mit dem Kerbschlagbiegeversuch wird die Zähigkeit einer Metallprobe unter schlagartiger Belastung ermittelt. Die Probe des zu untersuchenden Materials ist einseitig gekerbt.
Norm(en): ISO 148-1
Newsletter:  
Equipment: Pendelschlagwerk Zwick/ RKP 450 mit einem 300 Joule Pendelkopf (Software testXpert III)

 

 

Dynamische Prüfungen

Beschreibung: Einachsige dynamische Prüfungen an Proben aus metallischen, polymeren und keramischen Werkstoffen sowie Baugruppen und medizinischen Implantaten zur Bestimmung der Ermüdungsfestigkeit (Wöhlerkurve).
Norm(en):
  • ASTM F382 (Standard Specification and Test Method for Metallic Bone Plates)
  • ISO 9585 (Determination of bending strength and stiffness of bone plates)
  • ISO 12189 (Fatigue test method for spinal implant assemblies using an anterior support)
  • ASTM F1717 (Standard Test Methods for Spinal Implant Constructs in a Vertebrectomy Model)
  • ASTM F2706 (Standard Test Methods for Occipital-Cervical and Occipital-Cervical-Thoracic Spinal Implant Constructs in a Vertebrectomy Model)
  • ISO 7206-4 (Determination of endurance properties and performance of stemmed femoral components)
  • ISO 7206-6 (Endurance properties testing and performance requirements of neck region of stemmed femoral components)
  • ASTM F1875 (Standard Practice for Fretting Corrosion Testing of Modular Implant Interfaces: Hip Femoral Head-Bore and Cone Taper Interface)
  • ISO 14879 (Determination of endurance properties of knee tibial trays)
  • ASTM F1800 (Standard Practice for Cyclic Fatigue Testing of Metal Tibial Tray Components of Total Knee Joint Replacements)
  • ASTM F3210 (Standard Test Method for Fatigue Testing of Total Knee Femoral Components Under Closing Conditions)
  • ASTM F3140 (Standard Test Method for Cyclic Fatigue Testing of Metal Tibial Tray Components of Unicondylar Knee Joint Replacements)
  • ISO 14801 (Dynamic loading test for endosseous dental implants)
  • Weitere nach Absprache
Newsletter:
  • Kennen Sie die Ermüdungsfestigkeit Ihrer Bauteile? (NL-02)
  • Partikelanalyse: Wie man Partikel charakterisiert, die bei dynamischer Belastung von Medizinprodukten entstehen (NL-34)
Equipment:

 

 

Umlaufbiegeversuch

Beschreibung: Umlaufbiegeversuch zur Ermittlung der Biegewechselfestigkeit an metallischen Proben unter Berücksichtigung spezifischer Oberflächenstrukturierungen und zur Untersuchung der Haftfestigkeit von Beschichtungen auf metallischen Proben und Kunststoffproben.
Norm(en):
  • DIN 50113: Prüfung metallischer Werkstoffe – Umlaufbiegeversuch
Newsletter:
  • Ist die Festigkeit genügend – die Deformation zulässig? (NL-2)
Equipment:

 

 

Härteprüfung nach Vickers

Beschreibung: Härteprüfung an metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen mittels Prüfverfahren nach Vickers.
Norm(en): DIN EN ISO 6507-1
Newsletter:  
Equipment: Vickers Härteprüfer UHL VMH-002V bis HV2

Ansprechpartner:  Dieter Streit +41 32 644-2021

 

 

Härteprüfung nach Shore

Beschreibung: Härteprüfung an Kunststoffen und Hartgummi nach Shore A und D.
Norm(en): DIN EN ISO 868:2003 / ASTM D2240-15
Newsletter:  
Equipment: Härteprüfgerät Zwick Shore A / Härteprüfgerät Zwick Shore D

Ansprechpartner:  Dieter Streit +41 32 644-2021

 

 

Produktschadenanalysen

Beschreibung: Ermittlung der Schadensursachen und Vorschlagen von Verbesserungsmassnahmen mittels Untersuchung und technischer Begutachtung von Schäden an medizinischen Erzeugnissen (insbesondere orthopädische und traumatologische Implantate und Instrumente), technischen Produkten und Bauteilen.
Norm(en): -
Newsletter:  
Equipment: Verschiedene

 

 

Prüfung von Verpackungen

Beschreibung: Prüfung der Festigkeit von Siegelnähten an Verpackungen (Blister, Peelbeutel) mittels Zugversuchen und Dichtigkeit mittels Farbeindringverfahren und Blasen-Emission.
Norm(en): ASTM F1886 / ASTM F1886M /ASTM F88 / ASTM F88M / ASTM F3039 / ASTM F1929 / ASTM D3078
Newsletter:  
Equipment: Zwicki Z5.0, Inv. Nr. 761 / Labthink Leak Tester MFY-01, lnv. Nr. 01006 / Vakuum-Messgerät DVR 2

 

 

Impulsmessungen bei schlagartigen Belastungen

Beschreibung: Messung von einzelnen oder zyklisch ausgeführten Schlägen und Aufzeichnung dieser. Damit kann das Verhalten einer Komponente oder einer Baugruppe untersucht werden. Ein Prüfaufbau, mit welchem zyklische Schläge aufgebracht und gemessen werden können steht zur Verfügung und kann auf verschiedene zu prüfende Geometrien angepasst werden.
Norm(en):  
Newsletter:
  • Impulsmessungen bei schlagartigen Belastungen (NL-37)
Equipment:
  • Hochgeschwindigkeits-Messverstärker, u.a. MX410B von HBM (max. 200 kHz Messrate)
  • Ladungsverstärker CMD600 von HBM
  • Verschiedene Kraftsensoren (je nach aufzubringendem Impact, Geometrie usw.), bspw. CFT 20 kN von HBM
  • Prüfaufbau, mit welchem zyklische Schläge aufgebracht werden können

Ansprechpartner:  Stefan Jakobs +41 32 644-2033

 

 

to top