Trägergas-Heissextraktionsanalysen (TGHE) Übersicht Metalle

System: LECO CS 230 Kohlenstoff-Schwefelbestimmungsgerät + Bruker G8 Galileo & Massenspektrometer ESD 100

Trägergas-Heissextraktionsanalyse in inerter oder reaktiver Gasatmosphäre zur quantitativen Bestimmung der Elemente Kohlenstoff, Schwefel, Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff und Argon in metallischen und nichtmetallischen Materialien.

Nützliche Hinweise:

Geeignete Proben: Festkörper (metallisch + nichtmetallisch). Material muss sehr sauber sein (keine Konta­mination durch Trennwerkzeuge oder sonstige Verunreinigungen)
Probenvorgaben
  • Anlieferung der Proben: Material muss sehr sauber sein (keine Konta­mination durch Trennwerkzeuge oder sonstige Verunreinigungen)
  • Kompaktstücke, Späne, Pulver; 5 g, ggf. chemische Oberflächenbehandlung der Proben
Messbereich/Optionen
  • Gaskalibrationsvorrichtung
  • Kupfer- und Kupferlegierungen
  • Stahl- und Eisenlegierungen
  • Titan- und Titanlegierungen
  • Ar-Gehalt in PM-Stählen
  • Hartmetalle      
  • Keramische Werkstoffe
  • Biomaterialien
  • Aluminium- und Aluminiumlegierungen
  • Orthopädische Produkte
  • Metallpulver

 

Anwendung(en)

  • Ar in Stählen
  • O und H in ....

Normenbezug

  • ASTM E1019: C, S, N, O in Stahl, Eisen, Nickel/Cobalt Legierungen
  • ASTM E1447: H in Titan und Titanlegierungen
  • ASTM E1409: O, N in Titan und Titanlegierungen
  • Handbuch Eisenhüttenalboratorium: H in Stahl
  • ISO 4491-4: O in Metallpulver
  • SS 118000: Ar in Metallen
  • ASTM E1941: Kohlenstoff in Titan und Titanlegierungen, Wolfram, Molybdän
  • DIN EN ISO 14284: Probenvorbereitung für die TGHE-Analytik
to top