Leitbild RMS Foundation

Die RMS Foundation betreibt Forschung und erbringt Dienstleistungen insbesondere Prüfleistungen in den Gebieten der Medizintechnik, Werkstofftechnologie und Verfahrenstechnik.

Die Mitarbeitenden der RMS erforschen und entwickeln neue Technologien und erarbeiten praktisches Wissen. Dazu fördern sie eigene und externe Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Biomechanik, der Eigenschaften und Bioverträglichkeit von Materialien und Oberflächen, der Evaluation von Implantatsystemen sowie der Werkstofftechnologie und innovativer Fertigungsverfahren. Die Erforschung von Möglichkeiten des Gewebeersatzes, insbesondere von Knochen- und Knorpelgeweben, stellt einen ausgewählten Schwerpunkt dar.

Die RMS bietet in allen erwähnten Themenbereichen mechanische und werkstofftechnische Produkt- und Komponentenprüfungen, spezifische, standardisierte Analysen, experimentelle Untersuchungen und Beratung gemäss ihrem Dienstleistungskatalog an. Mit ihrem interdisziplinären Fachwissen steht sie allen Interessierten offen und fördert auch die Aus- und Weiterbildung in den entsprechenden Tätigkeitsgebieten. Die Öffentlichkeit wird mittels Publikationen und Vorträgen informiert.

Die RMS Foundation legt grossen Wert auf partnerschaftliche, fachübergreifende Zusammenarbeit mit anderen Forschungsgruppen, Kliniken, Instituten und Betrieben, nicht zuletzt auch zur Steigerung der eigenen Effizienz. Ein motiviertes Team von spezialisierten Mitarbeitenden verfügt dank umfassendem Wissen und langjähriger Erfahrung über die notwendigen fachlichen Kompetenzen.

Die Organisation der RMS Foundation basiert auf einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001. Alle Leistungen werden auf der Basis von Normen, eigenen Standardverfahren und selbst entwickelten Methoden erbracht. Alle Dienstleistungen sind nach ISO/IEC 17025 akkreditiert.

  • ImagebroschüreSehen Sie auch unsere Image-Broschüre für weitere Informationen2 MB
to top