Wissenschaftliche Mitarbeiterin Gruppe Biokeramik & Biokompatibilität

Elena Stübi-Bondarenko arbeitet seit April 2016 in der RMS Foundation als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe «Biokeramik & Biokompatibilität». Sie ist verantwortlich für Kundenaufträge im Bereich Biokompatibilität (ISO 10993 Serie) und systematischen Literaturrecherchen in Toxikologie für Medizinprodukte.  

Sie absolvierte von 2002 bis 2007 ihr Masterstudium an der Nationalen Universität Donezk (Ukraine) mit einer Spezialisierung «Physiologie der Pflanzen und Pilze». Von 2011- 2014 studierte sie Zell- und Molekularbiologie an der Universität Bern und absolvierte das Studium mit «M.Sc. in Molecular Life Sciences». Ihr Forschungsgebiet war Lungenkrebs und Lungenfibrose. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit dem Thema “miR-19b, miR-135b and miR-630 are implicated in the regulation of PI 3-kinase activity, migration and cell cycle control in non-small cell lung cancer”.  

Von 2014 bis 2015 arbeitete sie bei Actelion Pharmaceuticals Ltd. in der Division Drug Discovery (Abteilungen "Onkologie" und "Herz-Kreislauf / Fibrose"). Seit September 2018 macht sie eine berufsbegleitende Weiterbildung «Master of Advanced Studies in Toxicology» an den Universitäten Lausanne und Genf.

Nachname
Stübi-Bondarenko
Vorname
Elena
Titel
MSc in Molecular Life Sciences
Telefon
+41 32 644 2053
to top