Knorpel, Knorpelregeneration

Degeneriertes oder infolge von Unfällen isoliert geschädigtes Knorpelgewebe weist eine begrenzte oder fehlende Selbstheilung auf und führt in seiner Progression zur Arthrose. Bestehende Therapiemöglichkeiten führen häufig zu einer funktionell ungenügenden Defektfüllung und können die Entstehung von Arthrosen nicht verhindern.

Fragestellung:
Wie ist ein „idealer Zellträger / ideales Implantat“ für das Knorpelgewebe aufgebaut und wie kann es bezüglich Funktion und Integration getestet werden?

Forschungspartner

W. Hofstetter
Bone Biology & Orthopaedic Research
Department Clinical Research
University of Berne
Murtenstrasse 35
3010 Bern

to top