Mechanische Prüfungen - Dynamische Prüfungen

In der RMS Foundation stehen Ihnen die folgenden Methoden der dynamischen Prüfung und Bauteilprüfung an metallischen, keramischen oder polymeren Werkstoffen zur Verfügung.

Dynamische Prüfungen

Einachsige und mehrachsige dynamische Prüfungen an Proben aus metallischen, polymeren und keramischen Werkstoffen sowie Bauteilen und Implantaten zur Bestimmung der Ermüdungsfestigkeit (Wöhlerkurven).

Equipment: 5 einachsige Hydropulsstationen mit Schenk-Hydropulszylinder und Inova EU3000-Digitalsteuerung / 1 mehrachsige, servohydraulische Testeinrichtung MTS 858 Mini Bionix

Ansprechpartner: Christian Wälti+41 (0)32 644-2031

Lesen Sie mehr zum Thema "Dynamische Prüfung" in unserem Newsletter Nr. 2

Umlaufbiegeversuche (nicht akkreditierte Dienstleistung)

Umlaufbiegeversuch zur Ermittlung der Biegewechselfestigkeit an metallischen Proben unter Berücksichtigung spezifischer Oberflächenstrukturierungen und zur Untersuchung der Haft­festig­keit von Beschichtungen auf metallischen Proben und Kunststoffproben.

Equipment: Umlaufbiegeprüfgerät BIG1 (Eigenbau, entspricht DIN EN ISO 7500-1)

Ansprechpartner: Christian Wälti+41 (0)32 644-2031

Kerbschlagbiegeversuche

Mit dem Kerbschlagbiegeversuch wird die Zähigkeit einer Metallprobe unter schlagartiger Belastung ermittelt. Die Probe des zu untersuchenden Materials ist einseitig gekerbt.

Equipment: Pendelschlagwerk Zwick/ RKP 450 mit einem 300 Joule Pendelkopf (Software testXpert II)

Ansprechpartner: Stefan Röthlisberger+41 (0)32 644-2027

Lesen Sie mehr zum Thema "Dynamische Prüfung" in unserem Newsletter Nr. 15

to top