Metallographie, Materialographie

In der RMS Foundation stehen Ihnen die folgenden Methoden der Metallographie und Materialographie zur Verfügung. Alle Prüfleistungen sind nach ISO/IEC 17025 akkreditiert.

Probenpräparation für materialografische Untersuchungen

Vorbereitung von Proben für materialografische Untersuchungen durch Arbeitsschritte wie Trennen, Einbetten, Schleifen, Polieren und Ätzen.

Equipment: Einbettpresse Metkon ECOPRESS®200 / Struers ProntoPress und CitoPress / Schleif- und Poliergeräte Struers TegraPol-21 (+ Tegra Doser 5) und PRESI Meccatech 334

Ansprechpartner: Myriam Herger+41 (0)32 644-2024

Bestimmung der Korngrösse, des Mikrogefüges und des Volumenanteils bei mehrphasigen Gefügen

Bestimmung der Korngrössenkennzahl und der Korngrösse basierend auf Standardmethoden sowie des Volumenanteils bei mehrphasigen Gefügen nach dem Punktzählverfahren an metallischen und keramischen Werkstoffen mit Bilddokumentation. 

Equipment: Lichtmikroskop Leica DMI5000 M mit Kamera ProgRes C14 plus und IMS Bildmanagement-System

Ansprechpartner: Myriam Herger+41 (0)32 644-2024

Bestimmung von nichtmetallischen Einschlüssen bei Metallen

Charakterisierung und Bestimmung von nichtmetallischen Einschlüssen an ungeätzten Schliffen metallischer Werkstoffe mit Bilddokumentation.

Equipment: Lichtmikroskop Leica DMI5000 M mit Kamera ProgRes C14 plus und IMS Bildmanagement-System

Ansprechpartner: Myriam Herger+41 (0)32 644-2024

Lesen Sie mehr zum Thema "Nichtmetallische Einschlüsse" in unserem Newsletter Nr. 13

Bestimmung des Gehaltes an ausgeschiedenen Phasen

Ermittlung des Gehalts an ausgeschiedenen Phasen wie Delta-Ferrit, Sigma-Phase und Eisen-Beta-Phase mittels Vergleichsrichtreihen mit Bilddokumentation. 

Equipment: Lichtmikroskop Leica DMI5000 M mit Kamera ProgRes C14 plus und IMS Bildmanagement-System

Ansprechpartner: Myriam Herger+41 (0)32 644-2024

Interkristalliner Korrosionstest nach ASTM A262 Practice A und E

Interkristalline Korrosionstests an austenitischen Stählen. Practice A (rapid screening test) beinhaltet den Test für die Klassierung von Ätzstrukturen. Practice E (Kupfer/Kupfersulfat-Test) beinhaltet die Ermittlung der Empfindlichkeit für interkristalline Korngrenzenangriffe.

Equipment: Practice A: Elektropolier- und Ätzanlage Buehler ElectroMet 4Practice E: Glasapparatur mit Rücklaufkühlung

Ansprechpartner: Myriam Herger+41 (0)32 644-2024

Schichtdickenmessung

Messung der örtlichen Dicken von Metall- und Oxidschichten durch Untersuchung von Querschnittsflächen mittels eines Lichtmikroskops mit Bilddokumentation.

Equipment: Lichtmikroskop Leica DMI5000 M mit Kamera ProgRes C14 plus und IMS Bildmanagement-System

Ansprechpartner: Myriam Herger+41 (0)32 644-2024

to top